Stauden Lebensbereich feuchte Standorte

StaudenBepflanzung für feuchte Standorte

⇒⇒ Die Lebensbereiche der Stauden als Gartenblumen

Für feuchte Lebensbereiche StaudenPflanzen

StaudenBepflanzung für feuchte PflanzenStandorte

Die Webseite für Stauden mit feuchten Standorten ist Gerede in Arbeit! 
Die Webseite wird noch übersichtlicher gestaltet!

Lebensbereich trocken für Stauden

BeetBepflanzung für trockene Beete – Freiflächen

Bepflanzung Freifläche Beet und Gehölzrand

Bepflanzung GehölzRand bis unter Gehölze

Pflanzen Gehölzrand Freiflächen trocken

Lebensbereich trocken bis frischer Boden – Stauden

Pflanzen für Freiflächen trockene Böden

Pflanzen für Steppenheide Matten trocken

Lebensbereich frischer Boden

Lebensbereich frisch feuchte Böden

Stauden Lebensbereich feuchte Standorte

51 B3 Beet feucht genau Beetbepflanzung feuchter Boden Hibiscus moscheutos ‚Galaxy‘ gewissermaßen Sumpfeibisch.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Freiflächen sowie Beetbepflanzung feucht Iris sibirica gewissermaßen Schwertlilie.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Freiflächen sowie Beetbepflanzung feucht Iris sibirica ‚Butter and Sugar‘ gewissermaßen Schwertlilie.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Freiflächen sowie Beetbepflanzung feucht Iris sibirica ‚Caesar‘ gewissermaßen Schwertlilie.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Freiflächen sowie Beetbepflanzung feucht Iris sibirica ‚Perrys Blue‘ gewissermaßen Schwertlilie.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Freiflächen sowie Beetbepflanzung feucht Iris sibirica ‚Ruffilet Velvet‘ gewissermaßen Schwertlilie.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Freiflächen sowie Beetbepflanzung feucht Iris sibirica ‚Silver Edge‘ gewissermaßen Schwertlilie.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Freiflächen sowie Beetbepflanzung feucht Iris sibirica ‚White Swirl‘ gewissermaßen Schwertlilie.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Beetbepflanzung feuchter Boden, Freiflächen feucht Lobelia siphilitica ‚Blaue Auslese‘ gewissermaßen Lobelia.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Beetbepflanzung feuchter Boden, Freiflächen feucht Lobelia splendens ‚Elmfeuer‘ gewissermaßen Lobelia.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Beetbepflanzung feuchter Boden, Freiflächen feucht Trollius chinensis ‚Golden Queen‘ gewissermaßen Trollblume.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Beetbepflanzung feuchter Boden, Freiflächen feucht Trollius europaeus gewissermaßen Trollblume.
52 B3 bis Fr3 Beet bis Freiflächen feucht genau Beetbepflanzung feuchter Boden, Freiflächen feucht Trollius pumilus gewissermaßen Trollblume.
55 Fr3 Freiflächen feucht genau Freiflächen feucht Mimulus cupreus ‚Roter Kaiser‘ gewissermaßen Gauklerblume.
55 Fr3 Freiflächen feucht genau Freiflächen feucht Rheum palmatum var.tanguticum gewissermaßen Zierrhabarber.
55 und Wasserrand feucht bis nass genau Freiflächen frisch bis feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Filipendula rubra ‚Venusta‘ gewissermaßen Mädesüss.
55 und Wasserrand feucht bis nass genau Freiflächen frisch bis feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Filipendula rubra ‚Venusta‘ gewissermaßen Mädesüss.
55 und Wasserrand feucht bis nass genau Freiflächen frisch bis feucht, am Wasserrand frisch Filipendula ulmaria gewissermaßen Mädesüss.
55 und Wasserrand feucht bis nass genau Freiflächen frisch bis feucht, am Wasserrand frisch Filipendula ulmaria gewissermaßen Mädesüss.
55c d GR Gehölzrand und unter Gehölze feucht bis nass genau unter Gehölze feucht, am Gehölzrand feucht Astilboides tabularis gewissermaßen Schaublatt.
55c d GR Gehölzrand und Wasserrand feucht bis nass genau am Gehölzrand frisch bis feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Lysimachia numnularia gewissermaßen Felberich.
55c d GR Gehölzrand und Wasserrand feucht bis nass genau am Gehölzrand frisch bis feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Lysimachia numnularia ‚Goldii‘ gewissermaßen Felberich.

Freiflächen auf sehr feuchten, nassen oder am Rand des Wassers

66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Beetbepflanzung feuchter Boden Achillea ptarmica ‚ Die Perle‘ – ‚The Pearl‘ gewissermaßen Scharfgarbe.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Freiflächen feucht oder am etwas trockenen Wasserrand Angelica gigas gewissermaßen Engelwurz.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau vom Wasserrand halbwegs trocken bis zu Freiflächen feucht Darmera peltata gewissermaßen Schildblatt.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Freiflächen feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Eupatorium fistulosum ‚Atropurpureum‘ gewissermaßen Wasserdost.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Freiflächen feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Lythrum salicaria gewissermaßen Blutweiderich.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Freiflächen feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Lythrum salicaria ‚Zigeunerblut‘ gewissermaßen Blutweiderich.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Freiflächen feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Lythrum virgatum ‚Dropmore Scarlet‘ gewissermaßen Blutweiderich.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Freiflächen feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Lythrum virgatum ‚Rose Queen‘ gewissermaßen Blutweiderich.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau am Wasserrand trocken bis mäßig feucht, Freiflächen sowie Beetbepflanzung feucht Mimulus luteus gewissermaßen Gauklerblume.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Freiflächen feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Primula florindae gewissermaßen Primel.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Freiflächen feucht, am Wasserrand trocken bis mäßig feucht Primula rosea ‚Gigas‘ gewissermaßen Primel.
66 B3 Fr3 WR1 W1 Freiflächen Wasserrand Wasser feucht – nass genau Freiflächen feucht am Gehölzrand frisch Thalictrum aquilegifolium gewissermaßen Wiesenraute .

Advertisements